LETS-Tauschring Pucheim – Geld ist nicht Alles

Definition LETS

LETS bedeutet Lokal Exchange Trading System – auf gut Deutsch heißt das, örtliches Tausch und Handelssystem.

Der Begriff LETS stammt aus Kanada bzw. England. Dort hat sich der bargeldlose Tausch bereits über Jahrzehnte bewährt.

Ziel

Ziel ist die Nutzung von brachliegenden Fähigkeiten und Fertigkeiten  und die möglichst unmittelbare Zusammenführung von Beidem  im regionalen Umfeld. LETS ist nicht gewinnorientiert, die Gebühren decken nur die tatsächlichen Kosten.

Der Tausch wird bargeldlos durchgeführt und in Tauschheften dokumentiert.


Organisation

Betrieben wird LETS von einer Kerngruppe, die sich um die organisatorischen Arbeiten kümmert.  Dazu gehören u.A. die Erstellung der Marktzeitung,  die Verwaltung der Mitglieder, das Organisieren von Tauschringtreffen usw.


Teilnahmebeginn und -ende

Teilnehmen kann jede Person, Firma oder Organisation, die willens ist,  einen Austausch von Arbeiten aller Art über das zur Verfügung gestellte Verwaltungssystem  (Tauschrausch) zu betreiben. Die Teilnahme beginnt mit der Unterzeichnung der Teilnahmeerklärung. Eine Beendigung der Teilnahme ist jederzeit möglich.

Bei einem “HABEN”  auf dem Tauschkonto können noch 6 Monate Leistungen in Anspruch genommen werden.  Bei einem “SOLL” auf dem Konto wenden Sie sich bitte an die Tauschringleitung oder Mitgliederverwaltung und sprechen ab, wie das “SOLL” auf Ihrem Tauschringkonto ausgeglichen werden soll.


Verrechnungseinheit

Eine Stunde Arbeit – egal welcher Art- entspricht 20 Talenten. Jede Arbeit ist gleich viel wert! Es ist egal, ob jemand studiert hat, eine Ausbildung hat oder seine Kenntnisse durch seine tägliche Arbeit erworben hat.


Konten

Jede teilnehmende Person erhält ein Konto auf dem die Tauschvorgänge dokumentiert werden. Alle Konten beginnen bei null  Talenten. Die jeweiligen Dienstleistungen werden in einem  Tauschheft quittiert. Das “SOLL” ist auf max. 200 Talente begrenzt.


Gebühren

Bei Teilnahmebeginn wird ein Unkostenbeitrag von 10 Euro fällig. Für die regelmäßig erscheinende Marktzeitung werden je 2 Talente  abgebucht. Für die Mitgliederverwaltung werden -außer in den ersten drei Monaten der Migliedschaft- pro Monat 3 Talente abgebucht. Diese Gebühren werden dem Systemkonto gutgeschrieben, um z.B. die Arbeit an dieser Internetseite verrechnen zu können.


Haftung

LETS übernimmt keine Verantwortung für den Wert und die Qualität der gehandelten Dienstleistungen und Waren.

Alle  LETS-Aktivitäten erfolgen auf eigenes Risiko.  LETS bietet keinen Versicherungsschutz.

Bei Unfällen wenden Sie sich bitte an den Bayerischen Gemeindeunfallversichrungsverband.


Transparenz und Vertraulichkeit

Jede teilnehmende Person kann die Kontosalden und den Umsatz der anderen Mitglieder einsehen. Die Teilnahmeerklärung beinhaltet eine Einwilligung zur Weitergabe dieser Daten. LETS versichert, dass Teilnahmeinformationen nur zu Zwecken von LETS weitergegeben werden. Die Marktzeitung darf nur von LETS-Mitgliedern erworben werden, sie darf nicht an Tauschringfremde Personen weitergegeben werden.